Ergonomie mit Zertifikat

Endlich gibt es eine Orientierungshilfe im Dschungel der ergonomischen Möbel und des Zubehörs. Wer heute auf der Suche nach ganzheitlichen und wirklich ergonomisch sinnvollen Artikeln ist, der kann sich auf das Siegel „Ergonomie in Concept“ verlassen. Dieses zertifizierte Siegel vom deutschen Fachhandel für Ergonomie sorgt beim Verbraucher für Sicherheit und den maximalen Schutz vor Fehlkäufen. Entwickelt wurde es vom Bundesverband unabhängiger Ergonomiefachgeschäfte „Ergonomiepartner e.V.“.

Ergonomie mit Hand und Fuß - durchdacht von Anfang an

Wir stellen vor: „Ergonomie in Concept“ (EiC). Das ganzheitliche und zertifizierte Beratungskonzept - neu und exklusiv vom deutschen Fachhandel für Ergonomie. Dieses Beratungskonzept betrachtet den Menschen, seine Arbeitsumgebung und seine Aufgaben sowie viele weitere Faktoren als Einflussgrößen ganzheitlich. Entwickelt wurde dieser Denkansatz von den deutschen Fachhändlern für Ergonomie mit jahrzehntelanger Erfahrung und dem geballten Know-how des nationalen Fachhändlerverbundes ErgonomieWelt.de und der „Ergonomiepartner e.V.“.

Ergonomiewelt | Geschäftsführer Sitzart - Jens Ewers

Jetzt anrufen oder E-Mail schreiben. Ich erkläre Ihnen die nächsten Schritte und finde den passenden „Ergonomie in Concept-Partner“ für Ihre optimale Beratung.

0451 38947375 E-Mail

Ein großes Problem: der Mensch am modernen Arbeitsplatz

Der moderne Arbeitsplatz in den Industrienationen ist geprägt von monotonen Arbeitsabläufen, die vornehmlich im Sitzen ausgeführt werden. Die Mehrzahl der Berufe wird in Büros ausgeübt und die Digitalisierung nimmt uns immer mehr körperliche Arbeiten ab. Die der Entwicklung verläuft gegensätzlich zu unseren genetischen Vorgaben. Der Mensch ist ein „Bewegungs- und Laufwesen“. Wir sind dafür geschaffen lange Wanderungen zu überstehen oder unserer Beute hinterher zu hetzen. Zugegeben, diese Zeiten sind – wohl zum Glück – lange vorbei. Trotzdem ist das Sitzen, insbesondere das lange Sitzen ohne Bewegung, für unseren Körper und die gesamte Physiognomie denkbar ungeeignet. Unsere Muskulatur erschlafft, die Haltung leidet, der Stoffwechsel verlangsamt sich und die Atmung wird flacher. Daran können wir nur durch häufigeres Aufstehen, Herumlaufen oder ein wenig Gymnastik während des Sitzens etwas ändern.

Ergonomiewelt | Ergonomie in Concept Siegel

Umso wichtiger ist es unter diesen Voraussetzungen, dass die Arbeitsumgebung, insbesondere der Büroarbeitsplatz optimal zum Benutzer passen. Die Bewegungsmöglichkeiten der modernen Arbeitsplätze sind dermaßen eingeschränkt, dass eine wirkungsvolle ergonomische Lösung weit mehr sein muss, als nur der Kauf eines geeigneten Bürostuhls oder eines höhenverstellbaren Schreibtisches. Es muss ein Gesamtkonzept erarbeitet werden, dass vielen Gesichtspunkten und Anforderungen sowie den individuellen körperlichen Vorgaben des Benutzers gerecht wird.

Was ist neu und einzigartig an dem Beratungskonzept EiC?

Es ist höchste Zeit für eine ganzheitliche Betrachtung des modernen Arbeitsplatzes und des Menschen, der daran arbeitet. Dabei müssen unzählige Faktoren und deren Wechselwirkungen beachtet und ins Verhältnis zueinander gesetzt werden.

Zeitgemäße, wirkungsvolle und innovative Ergonomie ist die Anerkennung komplexer Zusammenhänge. Beginnend bei den Körpermaßen des Menschen, seinen Arbeitsaufgaben und deren Dauer, insbesondere derer mit monotonen Wiederholungen und den vorgegebenen Arbeitsmitteln. Weiterhin gehören das Alter und die Konstitution des Menschen sowie die Dauer der Arbeitsbelastung, mögliche Pausen oder Abwechslungen im Arbeitsablauf zu wesentlichen Faktoren dazu. Aber auch die betrieblichen Ansprüche des Unternehmens oder dessen Corporate Design und das vorhandene Budget spielen eine Rolle. Jede Entscheidung in die eine oder andere Richtung hat eine automatische Rückwirkung auf andere Bereiche. — Jens Ewers

Die Aufgabenstellung für ein ganzheitliches und wirkungsvolles ergonomisches Konzept ist einfach wie komplex: Reduktion der körperlichen Belastung des Einzelnen auf ein Minimum unter Berücksichtigung aller Komponenten und Umgebungsfaktoren. Das Ziel ist ein langfristiges betriebliches Gesundheitsmanagement bei gleichzeitiger Kostenminimierung in der Gesamtbetrachtung auf der Länge der Nutzungszeit.

Die von „Ergonomie in Concept“ zertifizierten Fachhändler kennen die verschiedenen ergonomischen Lösungen des Marktes. Ganz gleich ob Bürostuhl, Tisch, Mouse und Tastatur, Vorlagenhalter oder Monitor-Halterung – die Fachleute wissen um die jeweilige Wirkung auf den Benutzer und auch um die Wechselwirkungen der unterschiedlichen Artikel, Belastungsfaktoren und körperlichen Komponenten untereinander. Sie wissen, welche Dinge sich sinnvoll ergänzen, welche sich aufheben oder sich gar ausschließen. Unter Beachtung des vorgegebenen Budgets geben die Fachhändler sinnvolle Handlungs- und Produktempfehlungen, die dessen optimale Ausnutzung ermöglichen.

Welche Kriterien gelten für das Siegel und das Zertifikat?

Die Zulassungskriterien für das Siegel und Zertifikat von „Ergonomie in Concept“ sind so schwer wie gerecht. Teilnehmen dürfen nur deutsche Fachhändler für Ergonomie, die das entsprechende Know-how und die Fach- und Beratungskompetenz nachweisen können. Nach erfolgreicher Prüfung nach den Vorgaben der „Ergonomiepartner e.V.“ wird der Ergonomie-Fachhändler zertifiziert und mit dem Siegel „Ergonomie in Concept“ ausgezeichnet. Die Prüfung und Zertifizierung wird in regelmäßigen Zeitabständen wiederholt.

Welche Produkte werden in „Ergonomie in Concept“ aufgenommen?

„Ergonomie in Concept“ ist ein Beratungskonzept, das auf der Vernetzung und den ganzheitlichen Zusammenhängen unterschiedlichster Faktoren basiert. Es geht in der Regel um eine Gesamtbetrachtung des Benutzers, des Arbeitsplatzes und der Aufgaben, weniger der ergonomischen Produkte im Einzelnen. Gut zu wissen: Zertifiziert Fachhändler haben nur wirklich sinnvolle ergonomische Artikel in ihrem Sortiment. Minderwertige Ware, zweifelhafte Produkte oder günstige Nachbauten erfolgreicher Produkte schaffen es nicht in die Auswahl der Fachhändler. „Ergonomie in Concept“ ist so ausgerichtet, das auch bestehende Arbeitsplätze untersucht und auf ihre ergonomische Sinnhaftigkeit geprüft werden können. Dazu wurde der „Ergonomie-Check / Arbeitsplatz-Check“ entwickelt.

Was hat der Kunde von dem Beratungskonzept EiC?

Der Kunde profitiert in vielen Bereichen von „Ergonomie in Concept“. Er kann sich auf die Fachkompetenz und die ganzheitliche Betrachtungsweise des Fachhändlers verlassen.

Die Vorteile von „Ergonomie in Concept“ im Überblick:

  • Geprüftes Fachwissen und Beratungskompetenz
  • Strenge Prüfungs- und Zertifizierungsvorgaben
  • Siegel mit Zertifikat vom Fachverband „Ergonomiepartner e.V.“
  • Gut sichtbares Siegel zur eindeutigen Identifizierung
  • Ganzheitliche Fachberatung des gesamten Arbeitsplatzes
  • sicheres Online Shopping auf ErgonomieWelt.de

Es gibt viele Gründe, dem Siegel und Zertifikat „Ergonomie in Concept“ zu vertrauen. Immer ist dabei die Fachkompetenz der Teilnehmer, der ganzheitliche ergonomische Gedanke und die bestmögliche Nutzung aller Faktoren innerhalb des vorgegebenen Budgets.

Ergonomiewelt | Geschäftsführer Sitzart - Jens Ewers

Jetzt anrufen oder E-Mail schreiben. Ich erkläre Ihnen die nächsten Schritte und finde den passenden „Ergonomie in Concept-Partner“ für Ihre optimale Beratung.

0451 38947375 E-Mail
Ergonomiewelt | Online-Shop Startseite

Alle Produkte des Online-Shops der ErgonomieWelt sind Teil des Beratungssystems „Ergonomie in Concept“. Wenn Sie schon genau wissen, was Sie wollen, dann finden Sie hier bestimmt, was Sie suchen.

zu den Produkten